Künstler bei Wandelism

Wiedereröffnung Wandelism ©thorstenwulff

Berlin ist eine Kunstform

Wiedereröffnung Wandelism am 26.-29.April! Das Zwischennutzungs-Festival Wandelism zeigt die typischste Berliner Kunstform: etwas völlig Sinnloses tun, und die ganze Stadt findet es toll. Fotos: Thorsten Wulff

Die Kreissäge stoppt und der strenge Geruch nach Farbe beißt in der Nase.

Müde Künstler sinken auf Liegestühle und das alte Golfcart ist jetzt eine Berliner U-Bahn, die sich durchquetscht an Eimern, Pappe und Holz vorbei. Aus dem alten Cadillac spritzt ein Wasserfall aus Öl, das grüne Dosen-Chamäleon schaut entspannt. Der Lack ist trocken. Die Halle ruft. 

Jetzt seid ihr dran, kommt vorbei und zieht es euch rein!

Wiedereröffnung Wandelism

Die Bar von Wandelism wird umgestaltet ©thorstenwulff

Das Street Art Projekt Wandelism öffnet ein zweites Mal. Dieses Wochenende. Aber diesmal ist alles anders: 

Mehr Künstler, mehr Kunst, mehr Party. Zwei Wochen wurde alles gegeben, um nur 4 Tage zu öffnen, bevor alles zerstört wird. Völlig sinnlos. Aber sehr geil: 135 Berliner Künstler und Künstlerinnen haben knapp 3000 Spraydosen und 400 Marker an die Wände gebombt. Jetzt ist die alte Kfz-Werkstatt ein wilder, bunter Tempel urbaner Kunst. Und das Haus atmet: Das Wochenende wird ein Festival von Tanz, Musik, Essen und Live-Performances. 

Berlins Konstante ist der Wandel und doch behalten wir ein wenig Altbekanntes, um uns zuhause zu fühlen. Das haben die Künstler bei der Wiedereröffnung Wandelism perfekt umgesetzt: 70% der Kunstwerke wurden umgestaltet oder kamen neu hinzu, 30% sind geblieben.

Wiedereröffnung Wandelism

Künstler gestalten um ©thorstenwulff

Die urban artists haben bei der Umgestaltung alles gegeben.

Selbst im Dunkel der Nacht war die Halle hell erleuchtet, denn die Wandelisten haben bis in die frühen Morgenstunden hart gearbeitet.

Die Halle ist wie ein Lichtpunkt in Wilmersdorf: Die Hoffnung für viele Berliner Kreative, in Zukunft mehr freie Flächen zur Zwischennutzung zu bekommen. Ein Schaufenster Berlins für Freiheit, Kreativität und Chaos, das am Ende aufgeht. Und Inspiration für Besucher und Touristen. 

Die neue Halle von Wandelism

In der neuen Halle von Wandelism ©thorstenwulff

Am 26. April um 18.00 Uhr ist die Wiedereröffnung Wandelism.

Ab da könnt ihr euch die Berliner Kunstform Zwischennutzung bis zum 29. April ansehen. Jeden Tag von 12.00 Uhr bis Open End. 

Die Halle vor wandelism

Das Ei, das Chamäleon und die Brille bei Wandelism ©thorstenwulff

Ein besonderer Dank an Thorsten Wulff für die schönen Fotos!
Thorstenwulff.com

Das Dach wird umgestaltet vor der Wiedereröffnung Wandelism

Mitorganisator Marlon Schatte mit Künstlern auf dem Dach ©thorstenwulff

Planung vor Wiedereröffnung Wandelism

Planung zur Wiedereröffnung von Wandelism ©thorstenwulff

Vor der Wiedereröffnung Wandelism

Euch erwarten 70 Prozent neue Kunstwerke bei der Wiedereröffnung Wandelism ©thorstenwulff

Anne Bengard und Wandelism

Anne Bengard bei Wandelism ©thorstenwulff

Wandelism wird wiedereröffnet

Wandelism wird Berliner Geschichte schreiben ©thorstenwulff

Am 17.03.2018 öffnete Wandelism zum ersten Mal. Knapp 30.000 Menschen hörten das Quietschen der lauten Stahltüren und kamen, um Graffitti, Installationen und verrückte Gebilde zu sehen. Wandelism erreichte über 78 Millionen Menschen weltweit über Social Media. Der Eintritt war und ist auch beim zweiten Mal kostenfrei. Die Finanzierung erfolgt durch Spenden. Das Geld geht zu 70 Prozent an die Künstler und zu 30 Prozent an die Verschönerung der Kita Kinderwald durch das Künstlerkollektiv Murales.

Passend zur Wiedereröffnung Wandelism: Weitere Artikel über Wandelism

Streetart bei Wandelism: Warum Du es bereuen wirst, wenn du nicht hingehst

Was passiert, wenn Kreative revoltieren?

Die Künstler von Wandelism:

AEROSOLIKZ
AIRBIOS
ALICE GRUEN
ANDREAS GEBALLER
ANNE BENGARD
ANTON SIEBER
ARBEITSTITEL (KEMUS WUAN/ SPEZIAL / STILL BLASTIN)
BASE 23
BEN ONE
BESH
BOA1
BERLIN KIDZ ÜF
BEROL 377
BEYOND2WORLDS
BILL KNOSPI
BORN TO DIE IN BERLIN
BEUNITED & KODIE
BUSD
CAGE
CANION.BERLIN / Fino
CAROLINA AMAYA
CATHERINE LUPIS THOMAS
CLAIRE CHAULET
COKY ONE
COMPUTER JAN
DADARA
DAMIAN YVES ROHDE
DANIEL IHRKE
DANIELA UHLIG
DANONE
DAVE THE  CHIMP
DEJOE
DR. ANK
DRINK & DRAW
DUTER
DRUG
DXTR
EGOSOUP
EILEEN
EME
EMMA RYTOFT
ERNA
FARIBA LENZEN
FELIX RODEWALDT
GOMEZ
HAGEN SCHÖNFELD
HATCH STICKER MUSEUM
HÜLPMAN
IGGY KOV
IVAN BLAZETIC SUMSKI
JOHANN FRIES
JERON
JEROME GRAFF
JOKO
JÜRGEN SCHLOTTER
JULIAN DIECKERT
KAES
KARTOFFELTIERCHEN
KAWAII FESTIVAL
KITRA
KISH
KUZB 136
LARA MINERVA
LETTER_HOLEK
LOLA GRAFFITI
LOOMIT
MAIKELDESIGN
MAKEART
MARIA AKA ABER
MARIA BALANOVSKAYA
MARLEN FR. MAGRGOW
MARINA ZUMI
MARU
MC FITTI
MEDIAN95
MELISSA LEE
MESY
MR SASA
MUECKE32
MY CUTE CREATURES
NASCA UNO
ONUR
OLLY HEWITT
ORKA_NEW
ORSON77
OSTAP SELFMADE CREW
OUPS
PAIN
PARISURTEIL
PAULA HARTMANN
RAWS
RENZO BAYER
RIOT1394
RISER
RON MILLER
ROPE
ROSCO
SAD FACE ALEKSEY ILKAIF
SATO
SCON1975
SENOR SCHNU
SHEK
SKALMO
SKENAR 73
SP38
SPOARE153
STAN
STEN9540
STEREOHEAT
STONE
TACK
TAPE FABIFA
TAPE PLANES INTERNATIONAL
TAXI
TEKO VAN KUYK
THE ALEX SHEW
THE KRANK
THILAN STILLER
THOMAS
THYM’ART
TIK.ONE
T-JAY
TOBO
TOMEKK
TOM KOZALLA
TOY CREW
TRU BERLIN
UWE UNDACOVER
VIDAM
WANDBRAND
WENU
WESR
YAIRAN MONTEJO
YAT
ZVENZVEN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.