Vernissage von Catherine Lupis Thomas in unserer Galerie im BIKINI BERLIN

LET´S START AGAIN: Die Vernissage von Catherine Lupis Thomas in unserer Galerie

Unsere Enthüllung: Die Vernissage von Catherine Lupis Thomas

Vernissage von Catherine Lupis Thomas: LET´S START AGAIN ist eröffnet.

Lieber Berlin als Frankreich. Vernissage von Catherine Lupis Thomas

Die Künstlerin Catherine Lupis Thomas lebt lieber den Berlin Dream, statt den American Dream:

Sie kämpft sich nicht von unten nach oben. Sie hat einen Sprung von oben nach unten gemacht. Denn eigentlich ist Catherine eine erfolgreiche Unternehmerin in Frankreich, die, als anerkanntes Mitglied der Wirtschaftsgesellschaft, ihr soziales Leben in Paris genießen könnte.

Stattdessen ist sie lieber in Berlin. Denn hier geht es nicht darum, Geld zu verdienen. Es geht um Selbstverwirklichung, Inspiration und Begeisterung.

Die Ausstellung von Catherine Lupis THomas läuft bis Februar 2020 in der Galerie von AusserGewöhnlich Berlin

Knapp 150 Leute waren bei der Vernissage von Catherine Lupis Thomas

Catherine verbindet die Tradition der urbanen Kunst mit der Zukunft dieser Stadt: Vernissage von Catherine Lupis Thomas.

Catherine Lupis Thomas klettert über Zäune und bricht in leerstehende Fabriken und Ruinen ein. In Orte, die keiner mehr zu Gesicht bekommt. In Bauwerke, die mal etwas waren, aber jetzt verloren sind. Illegal. Sie fotografiert und füllt die Gebäudefotos später mit Plakatfetzen von der Straße. Und haucht damit den verlorenen Ruinen wieder Leben ein.

Vernissage von Catherine Lupis Thomas: Hier siehst Du Ihre Kunst

Catherine Lupis Thomas Werk: ARTISTS ARE FREE TO CREATE:

ARTISTS ARE FREE TO CREATE. Das Foto entstand in einem verfallenen Etablissement im Pariser Nobelviertel. © Catherine Lupis Thomas

Vergänglichkeit & Neustart: Vernissage von Catherine Lupis Thomas

Catherines Kunst zeigt die Vergänglichkeit und den Neustart. Und deshalb passt ihre Ausstellung „LET´S START AGAIN“ perfekt zum 30jährigen Mauerjubiläum.

Denn vor dreißig Jahren, nach dem die Berliner Mauer gefallen ist, konnte man in irgendwelche Berliner Gebäude reingehen, einen Lautsprecher und drei Kisten Bier mitbringen und einen Club aufmachen. Jeder konnte machen, was er wollte und was ihn inspirierte.

Der Mauerfall war die Geburt einer neuen, kreativen, wilden, jungen Stadt, die zwar keinen Plan, kein Konzept und kein Geld hatte, aber unheimlich viele Ideen. Und das ist der Grund, weswegen Berlin jetzt so eine erfolgreiche Stadt ist, warum Kreativindustrien von Berlin angezogen werden und warum Berlins Wirtschaft wächst.

In der Galerie von AusserGewöhnlich Berlin: Vernissage von Catherine Lupis Thomas

Vernissage von Catherine Lupis Thomas

Berlin ist Kunst, Lastenkahn & Schnaps-Destille. Vernissage von Catherine Lupis Thomas.

Dass dies auch heute noch möglich ist, beweisen AusserGewöhnliche Berliner wie Catherine Lupis Thomas, die für ihre Kunst Lizenzen umschifft, Julian von Drink and Draw, der seine eigene Kunstakademie auf einem Lastenkahn im alten historischen Hafen Berlins eröffnet hat. Oder Tom Inden-Lohmar von Mampe, der eine Schnapsmarke ohne Konzept und Plan aufgebaut hat und jetzt seine eigene kleine Destille in Kreuzberg führt.

Berliner wie Catherine, Julian oder Tom sind Menschen, die den Geist Berlins bewahren. Menschen, die das Mauerjubiläum nicht zur Vergangenheitsbewältigung nutzen, sondern zur Zukunftsaufgabe machen.

Berlin darf nicht erwachsen werden. Vernissage von Catherine Lupis Thomas.

Berlin muss jung und verrückt bleiben. Gerade jetzt, wo der Geist der Stadt verloren zu gehen droht. Verloren zwischen Konzepten und Geld. Es ist unsere Aufgabe, dagegen zu kämpfen, verrückt zu bleiben und Berlin zu bewahren.

Es ist unsere Aufgabe, dass diese Stadt nicht erwachsen wird.

Überall in Berlin gibt es das noch, aber es droht gerade zu verschwinden, weil immer mehr Geld und immer mehr Konzept in die Stadt kommt. Und deshalb ist es unsere Aufgabe, dagegen zu kämpfen, dass diese Stadt erwachsen wird.

Dass ist das, was ihr bitte weitertragen solltet.
Und kommt in unserer Galerie im Bikini Berlin am Zoo vorbei und schaut euch die Kunst von Catherine Lupis Thomas an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.