Außergewöhnliche Tags

Subkultur

Drink and Draw bei der Eröffnung ihre Künstler Schiffes Helene, AusserGewöhnlich Berlin war vor Ort
Reclaim your city – das erste schwimmende Kunst-Atelier Berlins ist eröffnet

Die Berliner Künstler Drink and Draw haben das erste schwimmende Kunst-Atelier in Berlin eröffnet. Jetzt wollen sie eine Akademie gründen. Was das zu bedeuten hat und wie es bei der Eröffnung war, erfährst Du im Artikel.


Zum Artikel
Lea Woitack Video: Interview mit AusserGewöhnlich Berlin
Video: Was Hollywood-Stars über Berlin sagen würden

Wie es ist ein Promi in Berlin zu sein und was ein Hollywood-Star über Berlin sagen würde - das verrät die AusserGewöhnliche Berlinerin und Schauspielerin Lea Woitack im Video Interview.


Zum Artikel
AusserGewöhnlich Berlin erklärt, warum Du zum Pornfilmfestival 2018 gehen solltest
Wenn Pornos zum Weltfrieden beitragen  

Das Pornfilmfestival 2018 zeigt im Moviemento Kino, was Porno eigentlich zu bieten hat. Weg von Fleischbeschau, hin zu Freiheit und Selbstbestimmung.


Zum Artikel
Videointerview: Japan to Berlin – Kawaii Festival

Das schrillste, verrückteste und bunteste Festival kommt nach Berlin.
Das japanische Stadtviertel Harajuku ist bekannt für Fashion und Mode. Jetzt kommt Harajuku für einen Tag nach Berlin und damit japanische Kultur, Kreativität und ganz viel Pink. Es wird Musik, Workshops und bunte Modenschauen geben.
Veranstalterin Melissa Lee im Videointerview.


Zum Artikel
Die Künstler vom Bahnhof Zoo
Wie Hometown Berlins Gesicht verändern will

Nach dem Riesenerfolg von Wandelism (mit knapp 40.000 Besuchern in 2 Wochen) bahnt sich das nächste spektakuläre Urban-Art-Projekt an. Mit Hometown entsteht ein außergewöhnlicher Ort mitten am Zoo. Hometown ist mehr als Berliner Kunst, kreative Köpfe und Strandfeeling. Es ist ein wichtiges Statement. Ein Interview mit dem Kurator Senor Schnu.


Zum Artikel
Pornfilmfestival in Moviemento Kino
Happy Porn, Berlin! Pornfilmfestival

„Warum liegt hier eigentlich Stroh?“ hat sich im deutschsprachigen Raum als feste Redensart etabliert. Ein Pornozitat ist in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Und es spiegelt das Bild wieder, das wir von Porno haben. Dass es aber abseits vom Mainstream-Porno noch weit mehr zu entdecken gibt, zeigt das Pornfilmfestival Berlin.


Zum Artikel
Pascal Feucher von Urban Spree über Subkuktur
Chaotisch ist unbedingt notwendig – Pascal Feucher

Die Gentrifizierung in Berlin nimmt ihren Lauf und immer mehr Kultureinrichtungen müssen schließen.
Pascal Feucher, Inhaber des Urban Spree, erzählt uns, warum Investmentbanker auf die Bremse treten sollten, damit die Stadt offen, heterogen und ambitioniert bleibt.


Zum Artikel
Business trifft Berliner Subkultur am HOLZMARKT

Zwischen Jannowitzbrücke und Ostbahnhof trennt ein hoher Bretterzaun die Holzmarktstraße von der Spree. Hier also auch kein Zugang zur Spree. Oder doch? Ein großes Holztor und die Aufschrift "Musik, Pizza, Spaß, Bier, Grill" - Das hört sich vielversprechend an. Und drinnen? Ein


Zum Artikel