Außergewöhnliche Tags

Stadtentwicklung

Aus Müll wird Essen durch Biointelligenz
Wie aus einem Turnschuh Prosciutto wird

Häuser, die Fleisch produzieren und Müll, der zum Schuh wird:

Am 27.06.2018 präsentiert das Fraunhofer Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA) die Ergebnisse seiner neuesten Forschungen zum Thema Biointelligenz. Was genau das sein soll, erzählt uns Robert Miehe vom Fraunhofer IPA im Interview.


Zum Artikel
Urban Cargo liefert an Unternehmen mit elektronischen Fahrzeugen
Warum wir keine Stadt brauchen, die blitzblank ist

Jeder kennt sie: Elektroautos. In Berlin ist Urban Cargo Pionier auf diesem Gebiet. Urban Cargo ist der erste Lieferdienst, der konsequent elektrisch unterstützt arbeitet. CO2 neutral und ziemlich cool. Amazon ist bereits Kunde.

Geschäftsführer Roland Prejawa war sogar mal verkehrspolitischer Sprecher für Charlottenburg Wilmersdorf. Mit uns spricht er über die Verkehrspolitik in Berlin, wie man die Gentrifizierung stoppen kann und warum wir kein blitzblankes Berlin brauchen.


Zum Artikel
Launch Pornceptual Magazin in der Humboldt-Box
Freiheit und Rebellion – Friedrich der Große hätte Pornceptual geliebt

Das Berliner Kunstprojekt Pornceptual ist mit einer internationalen Partyreihe und einem eigenen Magazin eine Erinnerung an die Werte, die Berlin weltweit zum Sehnsuchtsort gemacht haben: Freiheit, Grenzenlosigkeit und ein rebellischer Geist.
Pornceptual ist eine künstlerische Kampfansage für eine freie urbane Lebenskultur.
Wir zeigen exklusive Bilder vom Magazin-Launch in der ehrwürdigen Humboldt-Box Unter den Linden.


Zum Artikel
Das Infrastruktur Projekt InfraLab auf dem Euref-Campus Berlin
Wenn der Bus fühlt, dass der Gully voll ist – Dr. Henning Heppner

Fünf Hektar Zukunft mitten in Berlin: Jeder kennt sein Wahrzeichen, das alte Gasometer - der Euref-Campus ist das Stadtquartier in Berlin Schöneberg, auf dem das intelligente Berlin von morgen entsteht.

Mitten drin ist InfraLab, ein Projekt, das sechs der größten Infrastruktur-Unternehmen Berlins vereint: Berliner Wasserbetriebe, Berliner Stadtreinigung, Berliner Verkehrsbetriebe, die Gasag, Vattenfall und Veolia. Hier entstehen Ideen für ein nachhaltiges Berlin.

Einer der aktivsten Visionäre des Campus ist der AusserGewöhnliche Berliner Henning Heppner. Im Interview mit uns spricht er über selbstfahrende Autos und Straßenlaternen, die Menschen vor Überfällen beschützen.


Zum Artikel
Prof. Dr. Christopher Jahns und die XU
Geht rein und investiert die Kohle – Prof. Dr. Christopher Jahns über die Industrie 4.0

Selbstfahrende Autos ersetzen in Zukunft den Berliner Busfahrer, während Roboter unsere Currywurst würzen. Die digitale Revolution dringt in fast alle Lebensbereiche. Maschinen lernen, wir dagegen bleiben stehen. Oder?
Wie man mit der Industrie 4.0 fertig wird und warum es wichtig ist, mutig darauf zu zugehen, erklärt uns der Aussergewöhnliche Berliner Prof. Dr. Christopher Jahns, Gründer der XU Corporate Education.


Zum Artikel
Mercedes Benz Arena: Daneben entsteht das neue Stadtquartier am Mercedes Platz
Die größte Baustelle Berlins am Mercedes Platz

Am Mercedes Platz entsteht ein neues Stadtquartier.
AusserGewöhnlich Berlin spricht hinter den Kulissen mit Michael Hapka, Geschäftsführer der Anschutz Entertainment Group (AEG) über die neuen 61.000 m³ Beton und knapp 10.000 Tonnen Stahl am Mercedes Platz.


Zum Artikel
Das Tegel Projekt in Berlin TXL
Eine Republik in Berlin – Tegel Projekt

Die Berliner machen sich die Welt, wie sie ihnen gefällt. Jetzt bauen sie eine Zukunftsstadt in der Stadt und rufen dort die Republik aus.
Wie es dazu kam und was das alles zu bedeuten hat, erklärt uns Dr. Philipp Bouteiller, Geschäftsführer der Tegel Projekt GmbH, im Interview.


Zum Artikel
Nils Brummund von Modulor
Veränderung passiert überall – Modulor

Direkt am Moritzplatz befindet sich das zu Hause von Tüftlern und Bastel-Affinen: Modulor bietet mehr als 30.000 Artikel für den Architektur-und Künstlerbedarf und lässt so Herzen von Kreativen höher schlagen.

Was Digitalisierung damit zu tun hat, warum wir Veränderung aktiv vorantreiben müssen und wie wir die Mitarbeiter mitnehmen, erklärt uns Nils Brummund, Geschäftsführer von Modulor.


Zum Artikel
wirBERLIN Aktionstag 2017
10.000 für Berlin – Aktionstag 2017

10.500 Berliner haben Anfang Mai bewiesen, wie sehr sie Miss Berlin wertschätzen. Beim Aktionstag 2017 von wirBERLIN nahmen sie Besen, Greifer und Pflanzschaufel in die Hand und verschönerten ihre Lieblingsstadt.


Zum Artikel
Abriss The Haus am Berliner Ku'Damm
Wir haben den Berliner Stempel in den Ku’Damm gepresst – Abriss The Haus

170 Künstler, 10.000 Quadratmeter und 70.000 Besucher: The Haus, das größte temporäre Urban Art Projekt am Berliner Ku'Damm, hat dicht gemacht. 8 Wochen war die alte Zentralkasse geöffnet und hat der Welt gezeigt, dass Berlin immer noch ungezähmt ist. Jetzt kommen die Abrissbagger und zerstören das komplette Haus mit allen Kunstwerken.

Abriss The Haus: Alexander S. Wolf, Mitinitiator des Projektes, über neue Chancen für Berlin, die sich aus Kooperationen zwischen Immobilienbranche und Subkultur ergeben.


Zum Artikel