Außergewöhnliche Tags

Berlin

AusserGewöhnlich Berlin kennt sie alle, die spannendsten und verrücktesten Geschichten direkt aus dem Herzen der Hauptstadt. Lesen Sie hier!

30 Jahre Mauerfall. Berlin verrät, was von der DDR übrigbleibt. Auf einem Mauerstück.
Welches Mauerstück bist Du? AusserGewöhnliche Berliner erzählen, was von der DDR übrig blieb

30 Jahre Mauerfall. Was bleibt von der DDR? Wir haben ganz Berlin gefragt, was sie auf ihr persönliches DDR-Erinnerungs-Mauerstück packen würden.


Zum Artikel
Umwelt retten Idee
Welt retten Teil 3: Die 10 besten Mitglieder-Ideen zu Müll und Produkten

Umwelt retten Ideen: Hier sind die 10 besten Lösungsvorschläge der AusserGewöhnlichen Berliner zur Rettung der Welt. Das Thema: Verpackungsmüll und Produktideen.


Zum Artikel
Unsere Welt hat Probleme - Wie können wir unsere Welt retten?
Welt retten Teil 2: 10 Lösungsvorschläge zum Thema System verändern

Wie können wir unsere Welt vor dem Klimawandel retten bevor es zu spät ist? Beim Salon bei Greenpeace Energy haben sich die AusserGewöhnlichen Berliner 10 Lösungsvorschläge überlegt. Zum Thema: Wir müssen das System verändern.


Zum Artikel
16 Gruende fuer Berlin - AusserGewoehnlich Berlin
Die 16 besten Gründe, um in Berlin zu leben

Über 50.000 Menschen ziehen jährlich nach Berlin. Aber warum zieht es so viele Menschen in die Hauptstadt? Hier kommt die Erklärung: Die 16 besten Gründe für ein Leben in Berlin. Zusammengetragen von den AusserGewöhnlichen Berlinern bei Tip Berlin.


Zum Artikel
Im Buch BERLIN CODE erfährst Du, was es bedeutet, Berlin zu sein
Diese 11 Berlin Gebote kennst Du nur als echter Berliner

Hier sind die 11 Berlin Gebote aus dem Berlin Buch Berlin Code. Der Schlüssel zur Seele Berlins.


Zum Artikel
Die Kampagne Das B hat die Berliner nach ihren Werten gefragt. Dabi ist das Buch Berlin Code entstanden.
Das Buch Berlin Code – Die Seele Berlins

Berlin. Täglich ziehen immer mehr Menschen in die Hauptstadt, während die Immobilienpreise steigen und Berlin 2018 zur kreativsten deutschen Stadt gewählt wurde. Was macht die spezielle Atmosphäre der Stadt aus, die Identität Berlins? Und wie wird man ein Berliner? Hier erfährst Du alles über das Buch Berlin Code, die Seele Berlins.  


Zum Artikel
Netzwerk Treffen bei Greenpeace Energy Berlin
Welt retten Teil 1: 10 Lösungsvorschläge zur Rettung der Welt – Nachhaltigkeit für Berlin

Der Klimawandel schreitet immer mehr voran. Wie können wir unsere Welt retten bevor es zu spät ist? Beim Salon bei Greenpeace Energy haben sich die AusserGewöhnlichen Berliner 10 Lösungsvorschläge überlegt. Zum Thema: Was können Städte und Verbraucher tun?


Zum Artikel
Anglika Bethe, Sparkasse Berlin, Testament
Warum du ein Testament brauchst, um deine Wohnung zu behalten

Jemand stirbt und die Streitigkeiten beginnen: Wer bekommt das Geld? Wer bekommt das Auto? Wer muss die Wohnung kündigen? Doch eigentlich geht das alles viel einfacher. Und zwar, indem man es vorher regelt.
Das wusstest du noch nicht! Angelika Bethe aus dem Private Banking der Berliner Sparkasse erzählt uns, warum ein Testament wirklich wichtig ist.


Zum Artikel
Räumlkichkeiten in der ehemaligen Zigarettenfabrik in Wilmersdorf
Test the West – 73.595 qm Nutzfläche

420 Mitarbeiter produzierten ca. 16 Milliarden Zigaretten pro Monat. 53 Jahre später wurde die Zigarettenfabrik Berlin Schmargendorf geschlossen. Heute sucht das größte einsame Gebäude Berlins neue Freunde. Ein Tempel für Zwischennutzung mit 112.000 qm.
Der aussergewöhnliche Berliner Stephan Allner, Geschäftsführer der Wohnkompanie, spricht über Co-Working Spaces und Messen in der Zigarettenfabrik Berlin.


Zum Artikel
Susanna Kraus Imago
Hier kannst Du nicht Lügen: Imago, die größte Kamera der Welt

Von Selfies und Porträts. Von Kameras und Kunst. Von Lüge, Selbstdarstellung und der Erfahrung des eigenen Seins. Susanna Kraus hat mit Imago etwas Einzigartiges geschaffen. In ihrer begehbaren Kamera werden überlebensgroße Porträts gemacht. In Schwarz-Weiß. Als Unikate. Das klingt in Zeiten der unendlichen Vervielfältigung von digitalen Fotos fast wie eine Provokation. Im Interview mit AusserGewöhnlich Berlin erzählt sie von der Lust am Analogen.


Zum Artikel