Oliver Rath und die Berlin Bohème

 

Berlin Boheme von Oliver Rath
Berlin Boheme von Oliver Rath

„Deutschlands populärster Fotoblogger“ nennt ihn das Portal Fudder. Und das französische Wikipedia zelebriert seine einzigartige Berliner Fotokunst: „Die Dynamik, die Provokation, der Humor und die Darstellungen ohne jede Scham machen seine Bilder aus.“ Das Designmagazin schwärmt: „Seine Bilder erinnern an Filmszenen, mit einer fein abgestimmten Choreografie von Schauspielern und Requisiten.“

Oliver Rath ist Berlins aufregendster Fotograf. Und ein wirklich AusserGewöhnlicher Berliner. Anlässlich seines neuen Buches „Berlin Bohème“ gibt er ein Flash-Interview auf der Rosenthaler Strasse.

Oliver Rath AusserGewöhnlich Berlin
Oliver Rath im Flash-Street-Interview von AusserGewöhnlich Berlin

Warum liebst Du Berlin?

Oliver Rath:„Naja sagen wir so, ich arbeite hier am liebsten, wegen.. der Offenheit der Menschen, dass hier so viele Freaks sind – wenn man sie findet, denn nicht jeder hier ist ein Freak, manchmal zieht auch der absolute Spießer her, und der wird dann auch nicht wirklich warm mit der Stadt. Der…zieht dann wieder zurück, ne?  Das ist auf jeden Fall die Kunst, rauszufischen, wer hier Spaß an der Stadt hat. Dafür bin ich natürlich sofort zu haben, deswegen fotografiere ich am liebsten hier in Berlin.“

Deine Foto-Kunst in einem Satz?

Oliver Rath: „Keine Angst vor nichts .. Keine Ahnung von nichts.“

Wonach schmeckt Berlin für dich?

Oliver Rath: „Dreck mit einem  Hauch Whiskey und Parfüm.“

Und wonach riecht Berlin?

Oliver Rath: „Ein ähnlicher Duft…. Ich bin ja so ein Naturboy, weil ich aus dem Schwarzwald bin….also geh ich immer in den Park, aber leider riecht´s im Park auch nach Straße, also riecht Berlin nach Straße und Energie.“

Du hast ein neues Buch, „Berlin Bohème“?

Foto aus Berlin Boheme Oliver Rath
Foto aus Berlin Boheme von Oliver Rath

Oliver Rath: Berlin Bohème spiegelt die Bohème von heute wieder und nicht die Bohème damaliger Zeiten, deswegen lohnt es sich auf jeden Fall, einen Blick in das Buch zu werfen…Ich empfehle diese Lektüre vor allem auf der Toilette aufzubewahren.“

Wer das neue Buch „Berlin Bohème“ unbedingt auf der eigenen Toilette genießen will, kann es hier bekommen.

Mehr Infos über Berlin Bohème gibt es hier: OliverRath_Berlin Boheme

Mehr vom AusserGewöhnlichen Rath:

Rath Photografie

Hier das Interview mit Oliver Rath zum Thema Berlin als Video:

2 Kommentare zu “Oliver Rath und die Berlin Bohème

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.