Alexander Gregor von der Motorworld Manufaktur im Video-Interview mit AusserGewöhnlich Berlin

Alexander Gregor von der Motorworld Manufaktur ©AusserGewöhnlich Berlin

Video: Wo das geheime Berliner Schrauberdorf ist – Motorworld Maufaktur

Alexander Gregor von der Motorworld Manufaktur verrät uns das Geheimnis vom geheimen Schrauber-Dorf in Spandau.

Alexander Gregor verrät im Video-Interview, wo das geheime Schrauberdorf, die Motorworld Manufaktur, zu finden ist:

Mein Name ist Alexander Gregor. Ich bin verantwortlich für die Motorworld Manufaktur. Die wir hier in Berlin-Spandau auf das ehemalige Bosch-Gelände bauen.

Was gibt es in der Motorworld Manufaktur zu erleben?

Wir haben da viel Natur und wir haben wahnsinnig viel Wasser. Das ist alles noch gar nicht erkannt worden.

Wenn man aus Berlin nach Spandau guckt sieht man eigentlich immer nur die Zitadelle und die Altstadt. Und direkt daneben ist einfach ganz viel Natur, ganz viel Grün. Deswegen ist es ganz besonderer Ort. Hinzukommt das, was wir bauen: Wir bauen ein Hotel. Wir bauen Eventhallen. Wir bauen ein Schrauber-Dorf: Einen Platz für Leute, die einfach zusammen was erleben wollen.

Wen wollt ihr damit erreichen?

Wir wollen im Endeffekt ein Paket schnüren für Leute die sich dem… nicht nur Automobil, sondern auch Motorrad, Handwerk und Manufakturbetriebe verschrieben haben. Für diese Leute wollen wir einen Ort schaffen. Da kann man dann das alles erleben. Es soll auch wirklich so eine Art Erlebniswelt werden.

Ist das Schrauben an Autos typisch oder untypisch Berlin?

Gerade Spandau ist bekannt für eine große Industrie von Autoherstellern. Das hat leider 1967 dann sein Ende gefunden.

Aber wir wollen genau das wiederbeleben. Das ist typisch für Berlin und für Spandau.

Hier geht es zur Motorworld Manufaktur.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.