Momentaufnahme vom Karneval der Kulturen Berlin

Karneval der Kulturen © Tom Ullrich

Explosion der Toleranz: Karneval der Kulturen 2018.

In Kreuzberg tobt vom 18.05. bis zum 21.05 der Karneval der Kulturen 2018. Das heißt nicht nur Tänze, Musik und Essen: ein Fest im Namen der Vielfalt.

Zum dritten Mal seit 2016 stellt Piranha Arts den Karneval der Kulturen auf die Beine. In vier ereignisreichen Tagen bestätigt Berlin erneut sein Image als offene Weltstadt.

Das Fest beginnt Freitag um 16 Uhr am Blücherplatz. Abgesehen von der Anzahl an multikulturellen Angeboten strahlt der Platz als Bühne für die Künstler aus aller Welt. Der Eintritt ist für alle frei. Jeder, der friedlich feiern möchte, ist willkommen.

Das Highlight des Karneval der Kulturen 2018 ist natürlich der große Straßenumzug am Samstag.

Beginnend um 12:30 Uhr an der Yorkstraße (Ecke Großbeerenstraße), zieht die bunte Karawane über die Gneisenaustraße und die Hasenheide bis zum Hermannplatz in Neukölln.

Dort klingt der Umzug um ca. 21 Uhr allmählich aus.

Was erwartet dich also beim Karneval der Kulturen 2018?

Schrille Tänze, laute Musik, bunte Kostüme und Berlin von seiner schönsten Seite.


Jedes Jahr auf dem Karneval der Kulturen: George Morel

George Morel und Anthony Rother auf dem Karneval der Kulturen © Tom Ullrich

Über 300 Stände führen dich im Schnelldurchlauf durch Küche und Künste aller Welt.

Auf den Bazaár Berlin-, Latinauta-, Eurasia-, und Black Atlantica-Bühnen rocken internationale Künstler auf dem Karneval der Kulturen 2018.

Sonntag steigt im Anschluss die After Show Party um 21:00 im Burg Schnabel am Schlesischen Tor.

Sei dabei, wenn Berlin der Welt zeigt, dass die Welt in Berlin zuhause ist!

Den Umzugsplan vom Karneval der Kulturen 2018 und grundlegende Informationen findest du hier.

Weitere Artikel, die thematisch zum Karneval der Kulturen 2018 passen: 

Kultur in Berlin – Geliebt aber nicht gefördert?Die Stimmung Berlins ist einzigartig in Europa – The GrandDer Geist der zukünftigen 20er Jahre Berlins – Ballhaus Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.