Restaurantschiff Van Loon

Restaurantschiff Van Loon

Berlins 10 beste Wasser-Orte

Hier lest ihr die besten Antworten vom Salon auf dem Restaurantschiff Van Loon.

Die Spree ist unser Canal Grande, der Tegeler See unser Garda See. Wir Berliner wissen: Offiziell dürfen wir uns zwar nicht als Venedig des Nordens vermarkten, aber Wasser haben wir in Berlin genug.

Wir haben euch gefragt, was für euch der schönste Platz am Wasser in Berlin ist. Hier die besten Antworten vom Salon auf dem Restaurantschiff Van Loon.

  1. Wellenwerk: Das neue Berliner Surf-Paradies. Wie am Meer, nur mit Dach. Und riesigem Biergarten dahinter.
  2. Wiese am James-Simon-Park: Bier trinken, auf der Wiese liegen und auf die Museumsinsel schauen
  3. Rummelsburger Bucht: In der Hafenküche Barbecue-Floss mieten und mit Freunden zur Insel der Jugend tuckern
  4. Nelly-Sachs-Park: Direkt am Schöneberger Bülow-Bogen, versteckter kleiner Park mit See.
  5. Künstlerschiff Helene: Im Historischen Hafen Berlin in Mitte, Subkultur live, mitten in der Spree.
  6. Van Loon: Im Kreuzberger Urbanhafen, aber mit Mittelmeer-Feeling und lecker Essen.
  7. Terrasse vom NHow-Hotel: Kühle drinks, guter Service, toller, weiter Wasser-Blick
  8. Engelbecken: Mitten in Kreuzberg am Wasser sitzen und nett Kaffee trinken.
  9. Insel Lindwerder: Nach einer schönen Fahrt durch die Haveslchaussee ab auf die Insel und picknicken
  10. Regattastrecke Grünau: Böötchen schauen im schönen Südosten, dort, wo für Olympia gerudert wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.